Skip to main content

Herzchirurg Andreas Zuckermann ist neuer President Elect der International Society for Heart and Lung Transplantation ISHLT

Alle News

(Wien, 16-11-2020) Die internationale Gesellschaft für Herz- und Lungentransplantation (International Society for Heart and Lung Transplantation, ISHLT) ist eine multidisziplinäre Nonprofit-Organisation, die sich der Förderung der wissenschaftlichen Grundlagen und Behandlung von Herz-und Lungenkrankheiten widmet. Nun wurde der Herzchirurg Andreas Zuckermann von der Universitätsklinik für Chirurgie der MedUni Wien zum neuen President Elect gewählt.

Die 1981 gegründete Gesellschaft umfasst 3.000 internationale ExpertInnen aus 50 Ländern aus den Bereichen Herz-, Lungen-Transplantation, Infektiologie, Pharmakologie, Kunstherz, chronisch thromboembolische pulmonale Hypertonie und Grundlagenforschung. Zudem fokussiert die ISHLT auf Aus- und Weiterbildung, wissenschaftliche Kooperationen und die Erstellung von Consensus Guidelines.

Andreas Zuckermann wurde nach einem langwierigen Auswahlverfahren zum „President Elect“ für die nächsten drei Jahre gewählt und ist der erste österreichische Präsident der Gesellschaft. Zuckermann: „Das ist auch eine besondere Ehre für die MedUni Wien, die sich im Bereich der thorakalen Transplantation und Herzunterstützungssystemen im internationalen Spitzenfeld befindet. Ich freue mich, die Gesellschaft drei Jahre lang mitsteuern und mein Konzept von ‚End-stage heart and lung failure‘ umsetzen zu können. Dabei geht es um einerseits um Aus- und Weiterbildung von ExpertInnen und Nachwuchstalenten, weiters um das Vorantreiben Internationaler wissenschaftlicher Kooperationen und zuletzt dem Erstellen von Guidelines und Konensusdokumenten. Die Gesellschaft soll sich zukünftig global über alle Kontinente vernetzen.“

Zur Person
Andreas Zuckermann absolvierte sein Medizinstudium und die Ausbildungen zum Facharzt für Chirurgie und Herzchirurgie an der Universität Wien. 2003 wurde er nach seiner Habilitation über „Neue immunosuppresive Konzepte nach lokaler Transplantation“ a. o. Professor für Chirurgie. Seit 2006 ist er Leiter des Herztransplantationsprogramms der Abteilung für Herz-Thoraxchirurgie an der MedUni Wien und seit 2010 Oberarzt an der Abteilung für Herzchirurgie. 2020 wurde er zum President elect der International Society for Heart and Lung Transplantation ISHLT gewählt.