Skip to main content

MedUni Wien trauert um Hans Hirnsperger

Mitarbeiter der Abteilung für Medizinische Psychologie verstorben
Alle News

Wir trauern um Dr. Hans Hirnsperger


Unser langjähriger Kollege, Dr. Hans Hirnsperger, geb. 1962 in Schwaz in Tirol, ist am Freitag, den 12. März 2021, völlig überraschend verstorben.

Dr. Hirnsperger war Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und kam nach seiner Facharzt- und Psychoanalyseausbildung an das Institut – jetzt Abteilung – für Medizinische Psychologie.

Sein wissenschaftliches Interesse, das sich auch in seinen Publikationen widerspiegelt, galt zuerst der Geschichte der Medizinischen Psychologie, besonders der Jahre 1925 bis 1938, als es einen von Studierenden gegründeten Verein für Medizinische Psychologie gab. Dabei stand er mit dem letzten Überlebenden dieses Vereins, Fritz Redlich, dem nachmaligen Begründer der amerikanischen Sozialpsychiatrie, bis zu dessen Tod in engem Kontakt. Ein weiterer Schwerpunkt war seine erstmalige Aufarbeitung des Suizid-und Präventionsgeschehens von 1938 bis 1945.

Dr. Hirnsperger war ein engagierter Lehrer und ein Visionär, der sich schon vor vielen Jahren für Telemedizin eingesetzt hatte. Seine Ziele verfolgte er mit einer bewundernswerten Mischung aus Hartnäckigkeit und Liebenswürdigkeit.

Er bleibt uns als geistreicher und einfühlsamer Mensch in Erinnerung, den wir sehr vermissen werden.

Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei seiner Familie und seinem Freundeskreis.
 

Im Namen von
Mag. Dr. Birgit Hladschik-Kermer, MME (Leiterin der Abteilung Medizinische Psychologie)
em. o. Univ. Prof. Dr. Gernot Sonneck (ehemaliger Institutsvorstand)
und aller MitarbeiterInnen der Medizinischen Psychologie