Skip to main content

Deciphering breast cancer heterogeneity with multimodal imaging

The Cooperative Project Network consist of an interdisciplinary research team from the Division of Molecular and Structural Preclinical Imaging, Computational Imaging Research and Nuclear Medicine of the Department of Biomedical Imaging and Image-guided Therapy, the Clinical Institute of Laboratory Medicine / Proteomic Core Facility of the Medical University of Vienna and the Department of Experimental Pathology and Laboratory Animal Pathology of the University of Veterinary Medicine Vienna.

Dieses Projekt wird vom WWTF (Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds) gefördert (Projektnummer LS19-018).

Brustkrebs ist eine Erkrankung mit unterschiedlichen Erscheinungsbildern und Krankheitsverlaufen, die von genetischen Veränderungen und der unmittelbaren Umgebung des Tumors bestimmt wird. Sauerstoffmangel des Tumors führt zu Neubildung von Blutgefäßen, Veränderungen der Tumorstoffwechsel und der Entstehung eines aggressiven Tumortyps, der oft auf eine Therapie nicht anspricht und durch höhere Sterblichkeit gekennzeichnet ist.

Derzeit können weder chirurgische noch bildgebende Verfahren die Vielschichtigkeit des Tumors und seiner Umgebung voll erfassen. Das Ziel dieses Projektes ist es durch die Kombination von modernster Bildgebung und innovativen mikroskopischen Verfahren Gewebstypisierung und Tumorumgebung detailliert darzustellen und so aggressive Tumore, die eine intensivere Therapie benötigen zu erkennen.

In diesem Projekt werden wir nicht-invasive Bildgebung mit PET/MRT mit molekularen Tumorprofilen von drei modernen spektrometrischen (MALDI Massen Spektrometrie (M-MSI), Massen Zytometrie (CyToF) und multispektrale Bildgebung (MS)) Verfahren durch künstliche Intelligenz verbinden. In Zukunft wird damit eine genaue Aussage der Brustkrebs Aggressivität mit Bildgebung alleine ermöglicht und invasive Gewebsentnahmen reduziert werden.

Die Etablierung dieses visionären Konzeptes erlaubt einen wesentlichen Schritt hin zu einer individualisierten Brustkrebstherapie.

Scheme of a systems biology approach integrating PET/MRT and 'omics' data through radiomicsanalysis
Scheme of a systems biology approach integrating PET/MRT and 'omics' data through radiomicsanalysis

Research Group

Principal Investigator

Prof. Dr. Katja Pinker, MD, PhD

Department of Biomedical Imaging and Image-guided Therapy

Co-Principal Investigators

Prof. Dr. Goran Mitulovic, PhD

Clinical Institute of Laboratory Medicine, MUW

Prof. Dr. Lukas Kenner, MD

Department of Experimental Pathology and Laboratory Animal Pathology, VetMed

Co-Investigators

Prof. Dr. Thomas Helbich, MD, MBA, MSc.

Dept. of Biomedical Imaging and Image-guided Therapy / Div. of Molecular and Structural Preclinical

Prof. Dr. Georg Langs, PhD

Dep. of Biomedical Imaging and Image-guided Therapy / Division of Computational Imaging Research

Prof. Dr. Marcus Hacker, MD

Department of Biomedical Imaging and Image-guided Therapy / Division of Nuclear Medicine

Funded by

This project is funded by the Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds


News