Skip to main content

news

Neuer Ausweis für Studierende der MedUni Wien

(Wien, 06-07-2015) Für Studierende der MedUni Wien gibt es im Wintersemester 2015/16 neue Studierendenausweise. Eine moderne Plastikkarte im Scheckkartenformat ersetzt den alten Ausweis aus Paper. Sie identifiziert ihre TrägerInnen als Studierende der MedUni Wien und begleitet sie durch ihr Studium.

Der neue Ausweis wird auf Initiative von Karin Gutiérrez-Lobos, Vizerektorin für Lehre, Gender und Diversity der MedUni Wien, eingeführt. Er erfüllt moderne Anforderungen und erleichtert Studierenden und MitarbeiterInnen den bisherigen bürokratischen Aufwand.

Eigene Terminals für die Ausstellung

Der Studierendenausweis ist eine wichtige Identifikationskarte. Er gilt als Lichtbildausweis und weist ihre BesitzerInnen als Studierende der MedUni Wien aus. Er ist auch international anwendbar. Er enthält neben Namen, Geburtsdatum und Matrikelnummer auch das Gültigkeitsdatum.
Die neue Karte bietet Platz für zusätzliche Angaben wie z.B. die Bibliotheks-ID oder das Mensa-Pickerl.

Der Ausweis ist sehr einfach zu erhalten und zu verlängern. Auf eigenen Terminals (z.B. in der Studien- und Prüfungsabteilung der MedUni Wien) kann man sich fotografieren lassen und die fertige Karte dann am Schalter abholen. Verlängerungen der Gültigkeit am Beginn des Studienjahres können hier ebenfalls nach Einzahlung des ÖH-Beitrages mittels moderner Fräseprägung eingetragen werden.

Die Ausweise werden im Laufe des Wintersemesters 2015/16 auf die moderne Plastikkarte umgestellt. Es besteht kein Zwang zum Umstieg. Papierausweise behalten bis zum Ablauf des darauf angegebenen Datums ihre Gültigkeit.