Skip to main content

MedUni Wien stellt Studienbetrieb auf „home-learning“ um

Tag der Medizinischen Universität Wien am 12. März 2020 abgesagt
Alle News

(Wien, 10-03-2020) Um zu einer Reduktion der weiteren Verbreitung einer SARS CoV-2 Infektion bestmöglich beitragen zu können, hat die MedUni Wien in Abstimmung mit der Behörde beschlossen, vorerst keine Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz abzuhalten. Der Unterricht wird auf „home-learning“ und „e-learning“ umgestellt.

Die temporäre Umstellung des Unterrichts dient dazu, durch Verminderung der Kontaktmöglichkeiten die Ansteckungsgefahr zu reduzieren und insbesondere ältere und immungeschwächte PatientInnen im Krankenhausbereich zu schützen.

SARS CoV-2 Infektionen zeigen in den allermeisten Fällen milde Verlaufsformen. Die temporäre Umstellung des Unterrichts dient dazu, durch Verminderung der Kontaktmöglichkeiten die Ansteckungsgefahr zu reduzieren und insbesondere ältere und immungeschwächte PatientInnen im Krankenhausbereich zu schützen.

Tag der Medizinischen Universität Wien abgesagt
Der für Donnerstag, 12. März 2020 geplante Tag der Medizinischen Universität Wien wird abgesagt. Die Veranstaltung „Lebenswege“ mit Martha Eibl und Hans Tuppy am 12. März (14:30 Uhr bzw. 15:15 Uhr) wird als Video-Livestream mitzuverfolgen sein. Auch die Universitätsvorlesung von Markus Hengstschläger am 12. März 2020 (16:30 Uhr) mit dem Titel "Medizinische Genetik - Neueste Ansätze, um genetische Erkrankungen zu verstehen" gibt es als Livestream.

Weitere Informationen zum Livestream gibt es in Kürze auf www.meduniwien.ac.at/tagderuniversitaet