Skip to main content

Trauer um Helmut Sinzinger

Die Klinische Abteilung für Nuklearmedizin am der MedUni Wien/AKH Wien trauert um Univ.-Prof. Dr. Helmut Sinzinger.
Alle News
Helmut Sinzinger / @privat

(Wien, 02-03-2020) Die Klinische Abteilung für Nuklearmedizin am AKH Wien bzw. MedUni Wien trauert um Univ.-Prof. Dr. Helmut Sinzinger, der am 21. Februar 2020 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.

Univ.-Prof. Dr. Helmut Sinzinger war lange Jahre an der Universitätsklinik für Nuklearmedizin am AKH Wien bzw. der MedUni Wien tätig. In den Jahren 1992 bis 2006 und ab 2010 war er Stellvertreter des Klinikvorstandes, von 1993 bis 1998 und vom 1. Oktober 2012 bis zum 30.06.2013 bekleidete er die Position des supplierenden Leiter der Universitätsklinik für Nuklearmedizin.

Prof. Sinzinger war Facharzt für Innere Medizin und Nuklearmedizin und wurde an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien unter anderem für das Fach Nuklearmedizin habilitiert.
Prof. Sinzinger übte zahlreiche Funktionen in der Gesellschaft der Ärzte in Wien aus, und war ab 2019 deren Präsident. Er war Jury Vorsitzender für verschiedene Preise, den Otto Kraupp Preis für die beste Habilitation, den Wilhelm Auerswald Preis für die beste Doktorarbeit, und zuletzt für den Rudolf Höfer Preis. Ferner war er Motivator und Betreuer vieler Studierenden bei  Diplomarbeiten. An der Sigmund Freud Universität war er Ordinarius für Lipidstoffwechsel. Zahlreiche Auszeichnungen dokumentieren seine Aktivitäten.

Seine intensive wissenschaftliche Tätigkeit  insbesondere auf dem Gebiet des  Lipidstoffwechsels und der Atherosklerose führte ihn zu Auslandsaufenthalten in die USA, nach Großbritannien, die Schweiz und die Niederlande.  Mit seinen mehr als 800 Publikationen leistete er einen maßgeblichen Beitrag zur Sichtbarkeit der Nuklearmedizin über Wien und Österreich hinaus. Im September 2013 trat Prof. Sinzinger in den Ruhestand, der Nuklearmedizin war er jedoch weiterhin tief verbunden.
Unser Mitgefühl gilt in dieser schweren Zeit gilt besonders seiner Familie und seinen MitarbeiterInnen.
Die Klinische Abteilung für Nuklearmedizin bedankt sich für sein Engagement und nimmt in tiefer Trauer Abschied von einem renommierten und prägenden Repräsentanten.

em. o. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Höfer  / em.o.Univ.-Prof. Dr. med. Robert Dudczak / Univ.-Prof. Dr. med. Marcus Hacker im Namen aller früheren und aktuellen MitarbeiterInnen der Universitätsklinik bzw. der Klinischen Abteilung für Nuklearmedizin

 


scat-slaves.net
Scat Porn
scat-extreme.org
depscat.com