Skip to main content

Ursula Wiedermann-Schmidt als Mitglied in die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch Instituts berufen

Vakzin
Alle News

(Wien, 02-03-2020) Ursula Wiedermann-Schmidt, Professorin für Vakzinologie und Leiterin des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der MedUni Wien, wurde in die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch Instituts berufen

Das Robert Koch-Institut (RKI) ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit in Deutschland. Das RKI ist die zentrale Einrichtung der deutschen Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention und damit auch die zentrale Einrichtung des Bundes auf dem Gebiet der anwendungs- und maßnahmenorientierten biomedizinischen Forschung. Die Kernaufgaben des RKI sind die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere der Infektionskrankheiten.

Die STIKO ist ein unabhängiges ExpertInnengremium des Robert Koch-Instituts. Ziel ist es, die Impfempfehlungen an neue Impfstoffentwicklungen und Erkenntnisse aus der Forschung optimal anpassen zu können. Die STIKO hat 12 bis 18 Mitglieder. Die Mitglieder werden vom Bundesministerium für Gesundheit im Benehmen mit den obersten Landesgesundheitsbehörden grundsätzlich alle drei Jahre neu berufen. Die Mitgliedschaft in der STIKO ist ein persönliches Ehrenamt. Die Mitglieder sind bei ihrer Tätigkeit nur ihrem Gewissen verantwortlich und zu unparteiischer Erfüllung ihrer Aufgaben verpflichtet. Die konstituierende Sitzung findet am 4.3.2020 in Berlin statt.

Zur Person
Univ.-Prof. Dr. med. univ. PhD Ursula Wiedermann-Schmidt ist österreichweit die einzige Professorin für Vakzinologie (Impfwesen). Sie leitet das Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie und das Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der MedUni Wien und hat die ärztliche Leitung der Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin der MedUni Wien inne. Wiedermann-Schmidt ist Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Vakzinologie und seit 2005 Mitglied des Nationalen Impfgremiums (früher Impfausschuss) des Gesundheitsministerium. Seit 2011 ist sie auch Mitglied des Obersten Sanitätsrates.

Impfkommission des RKI: https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/stiko_node.html