Skip to main content

Forschungsservice

Das Forschungsservice bietet umfassende Informationen und Unterstützung im Bereich Drittmittelakquisition.

Die WissenschafterInnen der MedUni Wien erhalten im Forschungsservice alle wichtigen Informationen und fundierte Beratung rund um das Thema nationale, europäische und internationale Programme zur Forschungsförderung. Dies beinhaltet:

  • die Auswahl eines passenden Förderprogramms zur Forschungsidee,
  • die Beratung zur Antragstellung (Einreichbedingungen, Kostenplanung, etc.),
  • Informationen zum internen Ablauf nach Erhalt einer Förderungen,
  • die Unterstützung während der Projektdurchführung.

Nationale Förderungen

Mag.a Astrid Pils (FWF, WWTF)
T: +43 (0)1 40160-25205, astrid.pils@meduniwien.ac.at

Dipl.-Ing. Michael Erler (FFG, Bürgermeisterfonds)
T: +43 (0)1 40160-25232, michael.erler@meduniwien.ac.at

EU-Förderungen

Mag.a Susanne Friedl (Leiterin Forschungsservice)
T: +43 (0)1 40160-25222, susanne.k.friedl@meduniwien.ac.at

DIin Iris Weinbub
T: +43 (0)1 40160-25224, iris.weinbub@meduniwien.ac.at

Mag. Reinhard Eckert
T: +43 (0)1 40160-25223, reinhard.eckert@meduniwien.ac.at

 

Internationale Förderungen

Dr.in Gabriela Vojvoda, M.A.
T: +43 (0)1 40160-25230, gabriela.vojvoda@meduniwien.ac.at

Forschung | Technologietransfer Ziel der MedUni Wien ist es, die Ergebnisse der universitären Forschung bestmöglich zum Wohle der Gesellschaft und des medizinischen Fortschrittes zu verbreiten. Technologietransfer
Forschung | Forschungsinfrastruktur Die Infrastruktur an der MedUni Wien ermöglicht ForscherInnen aus allen Gebieten, ihre Projekte mit den nötigen Geräten und Technologien durchzuführen. Forschungsinfrastruktur