Skip to main content

Studienaufbau des Masterstudiums Medizinische Informatik

Das Masterstudium Medizinische Informatik an der MedUni Wien dauert insgesamt vier Semester und umfasst ein Gesamtstundenausmaß von 80 Semesterstunden.

Ein Großteil dieser Stunden entfällt auf Pflichtmodule und Kernfachkombinationen. Darüber hinaus wählen die Studierenden Freifächer zur thematischen Vertiefung und widmen sich letztlich der schriftlichen Masterarbeit, die zusätzlich mündlich verteidigt wird.  

Die Studierenden können in den Kernfachkombinationen anstelle der im Lehrplan vorgesehenen Pflichtehrveranstaltungen ein Projektstudium absolvieren. Die Betreuung des Projektstudiums liegt bei den KoordinatorInnen für die jeweilige Kernfachkombination.


Der Studienaufbau auf einen Blick

Grundlagen – Datenbanken, Vernetzung und Auswertsysteme

  • Medizinische Datenbanken
  • Vernetzung des Gesundheitswesens
  • Information Retrieval and Information Extraction

Interdisziplinäre Informatik – Intelligente Datenanalyse

  • Syntaktische und statistische Mustererkennung
  • Maschinelles Lernen und Neural Computation

Wissensbasierte Systeme

  • Wissensbasierte Systeme
  • Formale Logik und Fuzzy Systems

Advanced Software Engineering

Kernfachkombinationen

Block Bioinformatik

  • Einführung in die Bioinformatik

Block Neuroinformatik

  • Introduction to Neuroscience

Block Klinische Informatik

  • Simulationsmodelle: beispiele aus Klinik und Forschung
  • Visualisierung medizinischer Daten

Block Public Health

  • Public Health Policy
  • Healthcare management

Grundlagen – Semantic Technology and Interfaces

  • Taxonomie und Ontologie
  • Text Mining
  • Man-Machine Interfaces

Anwendungsfach – Statistik für MedizininformatikerInnen

  • Einführung in die Biostatistik
  • Planung und Durchführung medizinischer Studien

Anwendungsfach – Medizin für MedizininformatikerInnen

  • Methoden der Medizin
  • Telemedizin

Anwendungsfach - Systemanalyse, Bild- und Signalverarbeitung

  • Systemanalyse, Modellnildung und Simulation
  • Bildverarbeitung in der Medizin
  • Klinische Signalverarbeitung

Kernfachkombinationen

Block Bioinformatik

  • Angewandte Bioinformatik
  • Erweiterte Grundlagen der Bioinformatik
  • Praktikum zur Bioinformatik

Block Neuroinformatik

  • Einführung in die Neuroinformatik
  • Simulationsmodelle: Beispiele aus Klinik und Forschung
  • Advanced Medical Imaging
  • Functional Magnetic Resonance Imaging
  • EEG Signalanalyse

Block Klinische Informatik

  • Interdisziplinäre klinische Informatik
  • Advanced medical Imaging
  • Klinischer Einsatz biomedizinischer Technik
  • Krankenhausinformationssysteme
  • Entscheidungsunterstützung, Diagnose- und Therapieplanung

Block Public Health

  • Epidemiologie
  • Spezielle Methoden der Biostatistik
  • Krankenhausinformationssysteme
  • Entscheidungsunterstützung, Diagnose- und Therapieplanung
  • DiplomandInnenseminar
  • Masterarbeit
Studienplan Masterstudium Medizinische Informatik (PDF, 145KB)
Detaillierter Studienplan des Masterstudiums Medizinische Informatik in der derzeit gültigen Fassung. 23.08.2016

Studienabteilung

Spitalgasse 23
1090 Wien

ckmedinf@meduniwien.ac.at

Öffnungszeiten
Mo, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Di: 13-15 Uhr
Do: 14-17 Uhr