Skip to main content

Büro der Universitätsleitung

Aufgaben und Tätigkeiten des Büros der Universitätsleitung

Die Aufgaben des Büros der Universitätsleitung umfassen die Vereinbarung von Terminen sowie die allgemeine Unterstützung des Rektors und der VizerektorInnen in administrativen Aufgaben.

MitarbeiterInnen des Büros der Universitätsleitung

Die Universitätsleitung der MedUni Wien wird in verschiedenen Bereichen von kompetenten MitarbeiterInnen unterstützt.

Das Büro der Universitätsleitung ist eine Dienstleistungseinrichtung im Rektorat der MedUni Wien, die das gesamte Office Management des RektorInnenteams abwickelt.

Dabei werden jene administrativen und Assistenz-Leistungen erbracht, die vom Rektor und den VizerektorInnen zur Führung der Medizinischen Universität Wien benötigt werden. Weiters kümmert sich das Büro der Universitätsleitung  auch um Belange, die von gesamtuniversitärer Bedeutung sind, wie die Betreuung des Universitätsrats, des Senats und der gemeinsamen Ethikkommission der Medizinischen Universität und des AKH Wien.

Ausgangspunkt für die Verleihung des Berufstitels "Universitätsprofessor/in" sind die mit Beschluss des Ministerrates vom 7. November 2007 festgelegten Erfordernisse, spezifiziert durch die Richtlinien der Medizinische Universität Wien.

Die Richtlinien zielen darauf ab, allen UniversitätsdozentInnen, die der Medizinischen Universität Wien zugeordnet sind, trotz unterschiedlicher Aufgaben (an naturwissenschaftlich theoretischen oder experimentell medizinischen Instituten, oder als Leiter anderer Krankenanstalten etc.) möglichst gleich gute Chancen zur Erlangung des Titels "Universitätsprofessor/In" einzuräumen. Die Verleihung des Berufstitels soll sich nur auf hervorragende Vertreter ihres Berufes erstrecken, wobei allerdings kein Rechtsanspruch seitens des bm:wf besteht. Unabdingbar für die Titelverleihung sind jedenfalls nach der Habilitation erbrachte besondere Leistungen an eigenständiger Forschung, deren Ergebnisse in Originalarbeiten publiziert wurden, besondere Leistungen im Bereich der wissenschaftlichen Forschung und Lehre, Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis sowie wissenschaftliche Tätigkeiten, die aufgrund nationaler und internationaler wissenschaftlicher Anerkennung ausgeübt werden, erbracht und angerechnet werden können.

Hinweis:

Die Einreichung kann frühestens nach Vollendung des 45.Lebensjahres und fünf Jahre nach der Habilitation erfolgen. 

Downloads

Derzeit gibt es keine aktuellen Ausschreibungen.

Gastprofessuren

Die Erteilung von Gastprofessuren liegt im autonomen Bereich der Medizinischen Universität Wien und fällt in den Wirkungsbereich der Vizerektorin für Lehre, Frau Univ. Prof.in Dr.in Anita Rieder.

Das Team des Raummanagements, unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Florian Thalhammer ist Ihr zentraler Ansprechpartner der MedUni Wien in Angelegenheiten "Ärztedienstzimmer".

Gerne sind wir aber auch bemüht, bei anderen Raumproblemen behilflich zu sein bzw. die entsprechenden Kontakte herzustellen.

Ihre Anfragen richten Sie bitte ausschließlich an:

Karin Tentulin-Wawra
T: +43 (0)1 40160-10001

ADir Ingrid Riedel-Taschner
T: +43 (0)1 40160-10002

Ursula Angerer
T: +43 (0)1 40160-10150

Oder per E-Mail an:
raummanagement@meduniwien.ac.at

Medizinische Universität Wien

Büro der Universitätsleitung

Spitalgasse 23
Ebene 01
1090 Wien

T: +43 (0)1 40160-10001
T: +43 (0)1 40160-10002
F: +43 (0)1 40160-910000
buero-universitaetsleitung@meduniwien.ac.at

Termine nach Vereinbarung