Skip to main content

Infos zur Einreichung des Researcher of the Month

Um hervorragende Forschungsleistungen der MedUni Wien bekannt zu machen, startete das Rektorat der MedUni Wien im Juni 2004 das Programm "MedUni Wien-Researcher of the Month". Im Monatsrhythmus kürt eine unabhängige ExpertInnenkommission die Forscherin oder den Forscher des Monats für ihre / seine herausragende Forschungstätigkeit.

Im Rahmen dieser Initiative wird monatlich ein Mitglied der Medizinischen Universität Wien, das einen rezenten, herausragenden Erfolg seiner Forschungstätigkeit verzeichnen kann, an prominenter Stelle des MedUni Wien-Webportals mit Portrait-Photo und ausführlichen Hintergrundinformationen unter dem Titel "MedUni Wien-Researcher of the Month" präsentiert und darüber hinaus auch medial bekannt gemacht.

Was ist das Ziel des Programms?

  • Öffentliche Auszeichnung hervorragender Forschungsleistungen von Mitgliedern der MedUni Wien
  • Erhöhung der wissenschaftlichen Reputation der MedUni Wien durch Präsentation herausragender Forschungsleistungen ihrer Mitglieder

Nominierungen zur Wahl des "MedUni Wien-Researcher of the Month"

  • Als KandidatInnen zur Wahl des "MedUni Wien-Researcher of the Month" können Personen nominiert werden, die derzeit in einem Arbeitsverhältnis zur MedUni Wien stehen. Die Nominierung jüngerer, auch nicht habilitierter Wissenschafter /Innen ist wünschenswert.

Voraussetzungen für die Nominierung sind

  • Die Erstautorenschaft einer innerhalb der letzten 3 Monate erschienenen Publikation (Printversion) in einer herausragenden Zeitschrift; oder eine andere außerordentliche wissenschaftliche Leistung innerhalb der letzten 3 Monate (z.B. internationaler Preis, besondere Forschungsförderung etc.)
  • Zur Nominierung berechtigt sind habilitierte Mitglieder der MedUni Wien. Selbsteinreichungen sind nicht vorgesehen.

Für die Nominierung sind einzureichen

er Anlass der Nominierung mit einer allgemein verständlichen Fassung des wesentlichen wissenschaftlichen Inhalts (in deutscher Sprache) mit kurzer für die Thematik relevanten Literaturangaben (5 - 10 Arbeiten mit ausgewiesenen Impactfaktoren)

  • Umfassende Darstellung des wissenschaftlichen Umfelds, insbesondere auch nationale und internationale Kooperationen im Hinblick auf die Nominierung
  • Kopie der zu prämierenden publizierten wissenschaftlichen Arbeit (inkl. Angabe des Publikationsdatums der Printversion)
  • Publikationsliste mit Angabe der Impactfaktoren
  • Ausführlicher Lebenslauf mit Schwerpunkt der Forschungstätigkeiten
  • Digitales Foto
  • Im Falle einer Granteinwerbung wird eine Kopie vom Anerkennungsschreiben benötigt
  • Die Unterlagen werden als Word-Dokument erbeten
  • Bitte senden Sie diese Unterlagen mittels E-mail an das Büro der Universitätsleitung (Adresse siehe unten). Die Nominierung behält für ein Jahr ab der Einreichung Gültigkeit.

Wie erfolgt die Auswahl der Nominierungen?

Durch eine unabhängige Jury aus ProfessorInnen der MedUni Wien.
Dies sind zur Zeit:

Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller
Univ.-Prof. Dr. Bruno Karl Podesser

Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Daniela Pollak-Monje Quiroga

Über die eingereichten Nominierungen wird abgestimmt und mehrheitlich entschieden. Dem/der Ausgezeichneten werden/wird im Rahmen einer akademischen Feier eine Ehrenurkunde als "MedUni Wien-Researcher of the Month" durch den Rektor überreicht.


Für Nominierungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Karin Marschall
karin.marschall@meduniwien.ac.at

oder

Ursula Angerer
ursula.angerer@meduniwien.ac.at

Büro der Universitätsleitung
Spitalgasse 23
1090 Wien

T: +43 (0)1 40160-10155
F: +43 (0)1 40160-91000