Skip to main content

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium oder ein gleichwertiges an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung erfolgreich abgeschlossenes Bakkalaureats-, Bachelor-, Magister-, Master-, Diplom- oder Doktoratsstudium (im Ausmaß von mindestens 180 ECTS),
  • die erfolgreiche Absolvierung eines psychotherapeutischen Propädeutikums,
  • die Annahme als AusbildungskandidatIn für die fachspezifische Psychotherapieausbildung gemäß den Vorgaben des geltenden PthG von einem der unter § 3 genannten Kooperationspartner der MedUni Wien. Dies impliziert jedenfalls, dass
  • das 24. Lebensjahr vollendet wurde,
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache vorliegen,
  • Kenntnisse der englischen Sprache, die das Lesen von Fachliteratur erlauben
  • (Europäischer Referenzrahmen B2), ebenso wie Computerkenntnisse, die eine problemlose Nutzung einer Lehr- und Lernplattform sowie die Benützung von Literaturdatenbanken ermöglichen (ECDL-Core), vorliegen.