Skip to main content

news

Lange Nacht der Museen: Mehr als 1.300 BesucherInnen im Josephinum

(Wien, 08-10-2012) Die Lange Nacht der Museen verzeichnete bei ihrer 13. Ausgabe mit insgesamt 435.000 BesucherInnen in ganz Österreich einen neuen Rekord. Auch der Ansturm im Josephinum, wo sich die medizinischen Sammlungen der MedUni Wien befinden, war mit mehr als 1.300 BesucherInnen in der Nacht auf vergangenen Sonntag, 7. Oktober 2012, rekordverdächtig.

Vor dem Eingang des Josephinum in der Währingerstraße stauten sich praktisch die ganze Nacht die Schaulustigen, die vor allem die faszinierenden Wachsmodelle sehen wollten.

Die naturgetreuen Modelle des menschlichen Körpers waren Ende des 18. Jahrhunderts in Florenz angefertigt worden. Mit Maultieren über den Brenner-Pass und per Schiff die Donau abwärts ließ Kaiser Joseph II. die anatomischen und geburtshilflichen Modelle, die vor allem in der medizinischen Ausbildung für Ärzte und Hebammen eingesetzt wurden, nach Wien bringen.

Infos: www.meduniwien.ac.at/josephinum