Skip to main content

MedUni Wien ehrte ihre Researchers of the Month des Jahres 2017

Alle News
Bild: MedUni Wien/Matern

(Wien, 14-12-2017) Bei einer Feier ehrte die MedUni Wien gestern im Rektoratssaal ihre Researchers of the Month des Jahres 2017. Die Universität zeichnete damit herausragende Forschungsarbeiten an der Medizinischen Universität Wien aus.

Die Urkunden wurden von den Jury-Mitgliedern Klaus Markstaller (Leiter der Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie), Bruno Podesser (Leiter der Abteilung für Biomedizinische Forschung) und Daniela Pollak-Monje Quiroga (Professorin für Behavioural Biology) überreicht.

Die MedUni Wien zeichnet seit 2004 jeden Monat einen Forscher/eine Forscherin aus, um hervorragende Forschungsleistungen an der MedUni Wien bekannt zu machen. Im Monatsrhythmus kürt eine unabhängige ExpertInnenkommission aus den eingereichten Arbeiten die Forscherin oder den Forscher des Monats aus.

Die Researchers of the Month der MedUni Wien 2017

Jänner: Konstantin Krychtiuk
Universitätsklinik für Innere Medizin II


Februar: Daniel Moritz Felsenreich
Universitätsklinik für Chirurgie


März: Georg Goliasch
Universitätsklinik für Innere Medizin II


April: Stefan Tögel
Universitätsklink für Orthopädie


Mai: Gabriela Katharina Muschitz
Universitätsklinik für Chirurgie


Juni: Andreas Schober
Universitätsklinik für Notfallmedizin


Juli: Daniel Dalos
Universitätsklinik für Innere Medizin II


August: Johannes Hofer
Universitätsklinik für Innere Medizin III


September: Michael Ramharter
Universitätsklinik für Innere Medizin I


Oktober: Bernhard Scharinger
Universitätsklinik für Chirurgie


November: Laura D. Gallego Valle
Abteilung für Molekulare Biologie/Max F. Perutz Laboratories


Dezember: Sandra Haider
Universitätsklinik für Frauenheilkunde



Neue Einreichkriterien ab 2018
Ab sofort sind für die Researcher of the Month-Auszeichnungen auch Selbsteinreichungen möglich. Alle Einreichungen eines Kalenderjahres werden gesammelt, über die eingereichten Nominierungen wird abgestimmt und mehrheitlich entschieden. Die 12 besten Publikationen werden ausgewählt und die PreisträgerInnen im Folgejahr jeweils monatlich vorgestellt. Den Ausgezeichneten wird im Rahmen einer akademischen Feier eine Ehrenurkunde als "MedUni Wien-Researcher of the Month" durch den Rektor und die Vizerektorin für Forschung überreicht.