Skip to main content

Die Aufgaben der Evaluation und des Qualitätsmanagements der MedUni Wien

Evaluation

Planung und Konzeption von Evaluierungen und Aufbereitung der Evaluationsergebnisse als Entscheidungsbasis für das Universitätsmanagement

Forschungsdokumentation

Med-Fodok ist die Forschungsdokumentation der Medizinischen Universität Wien und beinhaltet die Forschungsleistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu zählen: Publikationen, Vorträge, Gäste/Incomings, Funktionen in wissenschaftlichen/universitären Gremien, Funktionen in wissenschaftlichen Zeitschriften und Preise. Daten für verschiedene Zwecke sollen laufend erfasst und von FODOK Beauftragten überprüft und freigegeben werden. Die Daten dienen nicht nur der Erstellung der Wissensbilanz, sondern auch der Ermittlung der Leistungskriterien Forschung (LOM).

Qualitätsmanagement

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im Rahmen eines prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems an der Medizinischen Universität Wien.

Prozessmanagement

Ausbau und kontinuierliche Weiterentwicklung des Prozessmanagements an der MedUni Wien.

Datenerhebungen

Koordination bei der Schaffung einer Datengrundlage für Leistungsvereinbarung und Wissensbilanz etc.

Abwicklung von externen Erhebungen

Koordination der von externen Stellen an die Universität herangetragenen Erhebungen
(z.B. F+E-Erhebung, Hochschulranking, ...)