Skip to main content

Zugangsvoraussetzungen

Zum Zugang berechtigt sind Personen, die:

  • zur selbständigen Ausübung des ärztlichen Berufes als ÄrztInnen für Allgemeinmedizin, als FachärztInnen oder als approbierte ÄrztInnen berechtigt sind, oder
  • die als TurnusärztInnen zumindest ein Jahr der Ausbildungszeit zum/r Arzt/Ärztin für Allgemeinmedizin oder bereits ein Jahr die Ausbildung zum/r Facharzt/-ärztin eines Sonderfaches absolviert haben, oder

  • die sich in Ausbildung zum/r Facharzt/-ärztin für Arbeits- und Betriebsmedizin befinden.

Eine an der Österreichischen Akademie für Arbeitsmedizin und Prävention mit einer Prüfung gemäß Verordnung über die arbeitsmedizinische Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten idgF abgeschlossene Arbeitsmedizin-Ausbildung ist über Antrag für den Basisteil Arbeitsmedizin anrechenbar, falls die entsprechende Prüfung nicht vor dem Jahr 2003 abgelegt wurde und die gemäß § 78 Abs. 9 UG erforderliche Gleichwertigkeit gegeben ist.
Über die Anerkennung anderer Arbeitsmedizin-Ausbildungen kann auf Antrag entschieden werden.