Skip to main content

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde

Universitätskliniken der MedUni Wien / AKH Wien

Leiterin: Ao.Univ.-Prof.in Dr.in Susanne Greber-Platzer, MBA
Stellvertretender Leiterin: Univ.-Prof.in Dr.in Angelika Berger, MBA


Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

T: +43 (0)1 40400-34880
F: +43 (0)1 40400-60650

Zur Klinik-Webseite

Zentrales Anliegen an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde ist die Behandlung von chronisch und akut schwer kranken Kindern und Jugendlichen nach dem Prinzip der „evidence based medicine“. Durch die zunehmende Spezialisierung in der Kinder- und Jugendheilkunde sind multidisziplinäre Expertenteams erforderlich.

Es besteht die Möglichkeit für die ambulante und stationäre Betreuung aller Altersklassen, vom kleinsten Frühgeborenen bis zum jungen Erwachsenen, natürlich unter Berücksichtigung der Einbindung von Angehörigen. Das Kind steht immer im Mittelpunkt des Handelns.

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde besteht aus fünf klinischen Abteilungen, der Core Unit Lehre, den diversen Forschungsbereichen und den allgemeinen Klinikbereichen.

“Als größte pädiatrische Einrichtung in Österreich sind wir nicht nur in der PatientInnenversorgung, sondern auch in der Forschung im europäischen Spitzenfeld positioniert. Unsere Forschungsschwerpunkte umfassen Neurowissenschaften, seltene Erkrankungen, Infektiologie/Immunologie/Allergologie, organspezifische Erkrankungen, Gerinnungsstörungen sowie autoimmunologische und endokrine Erkrankungen.”

Univ. Prof. Dr. Susanne Greber-Platzer, MBA Leiterin der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde