Skip to main content

Universitätsklinik für Neurochirurgie

Universitätskliniken der MedUni Wien / AKH Wien

Leiter: Univ.-Prof. Dr. Engelbert Knosp
Stellvertretender Leiter: Ao.Univ.-Prof. Dr. Thomas Czech


Universitätsklinik für Neurochirurgie
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

T: +43 (0)1 40400 25650
F: +43 (0)1 40400 45660

Zur Klinik-Webseite

Die  Universitätsklinik für Neurochirurgie zählt zu den größten und modernsten Kliniken in ganz Österreich und kann inzwischen auf eine sehr erfolgreiche 25-jährige Geschichte zurückblicken. Den PatientInnen stehen mehr als 60 Betten zur Verfügung. In vier Operationssälen werden jährlich rund 2.000 operative Eingriffe in vorgenommen. Rund 10.000 Behandlungen führt das Team der Klinik in den angeschlossenen Spezialambulanzen durch.

Die Neurochirurgie hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht: mit modernsten bildgebenden Geräten und einer hochentwickelten Navigation sowie endoskopischen und mikroskopischen Spezialgeräten sind heute Eingriffe unter maximaler Schonung der elementaren Gehirn- und Rückenmarksfunktionen möglich. Es wird das gesamte Spektrum der Neurochirurgie an der MedUni Wien angeboten, Eingriffe wie beispielsweise an der Wirbelsäule bzw. periphere Nervenchirurgie werden nach strengen internationalen Standards durchgeführt.  Schwerpunkte bilden dabei u.a. die Tumorchirurgie, die vaskuläre Neurochirurgie, die pädiatrische Neurochirurgie oder die funktionelle Neurochirurgie.

“Wir vereinen als einzige Klinik in Österreich einen Gamma-Knife Eingriffsraum, einen endovaskulären Eingriffsraum, einen Operationssaal für Wach-Operationen, einen Operationssaal für stereotaktische Verfahren sowie eine Neurointensivstation in einem Gebäude. Dadurch können wir unseren PatientInnen möglichst kurze und oft überlebenswichtige Wegzeiten sowie höchste Qualität in der Behandlung gewährleisten.”

Univ.-Prof. Dr. Engelbert Knosp Klinikleiter