Skip to main content

Institut für Immunologie im Vienna Competence Center

Die Immunologie ist einer der besonders erfolgreichen Forschungsschwerpunkte der MedUni Wien. ImmunologInnen beschäftigen sich zum Beispiel mit der Entwicklung von Therapien oder Diagnosen von Allergien, mit der speziellen Rolle des Immunsystems bei Transplantationen und mit Immuntherapien gegen Krebs.

Was passiert in einem immunologischen Forschungslabor? Die WissenschafterInnen lassen dich in dieser Langen Nacht der Forschung in ihre Labors und zeigen dir wie und woran sie arbeiten. Be den Laborführungen und Stationen kannst du auch selbst aktiv werden:

  • Entdecke die Vielfalt der Immunzellen
  • Benütze Bakterien als Werkzeug
  • Erlebe Proteine - gefangen im Netz
  • Wir machen DNA sichtbar!
  • Allergie: reagieren Sie nicht über
Allergie

Das Immunsystem ist das natürliche Schutzsystem unseres Körpers. Aber es birgt auch enorme gesundheitliche Gefahren bei Fehlreaktionen, dann entwickeln sich Allergien, Autoimmunerkrankungen (z.B. Arthrtitis, multiple Sklerose), Infektionen, chroniche Entzündungen, Krebs. An verschiedenen Stationen kannst du die Vielfalt der Immunzellen entdecken, Bakterien als Werkzeug benützen, deine DNA sichtbar machen, u.v.m.

Weitere Stationen zum Thema „Immunologie“ gibt es im AKH Hörsaalzentrum.

Die medizinische Forschungsmeile

Medizinische Forschungsmeile