Skip to main content

Zulassung zu den Diplomstudien Human- und Zahnmedizin

Die Zulassung zu den Diplomstudien der Human- und Zahnmedizin der MedUni Wien ist identisch und gliedert sich in mehrere Stufen. Hier erfahren Sie alles, was Sie für den Start in das Studium wissen müssen.


Der Weg zur Zulassung

Bis zur Zulassung zum Studium der Human- und Zahnmedizin sind es grundsätzlich drei Schritte:

  • Der Aufnahmetest
  • Die Ergebnisfeststellung
  • Die Zulassung selbst

Darüber hinaus sind, je nach individueller Ausgangslage, zusätzliche Schritte notwendig. Bitte informieren Sie sich genau, ob und welche Besonderheiten auf Sie zutreffen. 

Aufnahmetest

Vor der Zulassung zu einem Diplomstudium an der MedUni Wien ist ein Aufnahmetest (MedAT) für alle InteressentInnen notwendig.

Zusatzprüfungen

In manchen Situationen sind zusätzliche Prüfungen zu absolvieren. Hier erfahren Sie wann diese notwendig und welche zu absolvieren sind.

Deutschkenntnisse & Vorstudienlehrgang

Die Unterrichtssprache in den Diplomstudien der MedUni Wien ist Deutsch. Ausländische StudienbewerberInnen haben die Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse zu optimieren.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen hängen vor allem davon ab, wo Sie Ihr Reifezeugnis erworben haben. Daraus ergibt sich auch eine unterschiedliche Anzahl an zur Verfügung stehenden Studienplätzen.

Ablauf der Zulassung

Bei der Zulassung zum Studium sollten StudienwerberInnen einige Punkte beachten, um einen reibungslosen Start ins Studium zu ermöglichen.

Zulassung mit Studienberechtigungsprüfung

Auch wenn Sie über kein Reifezeugnis verfügen, müssen Sie nicht auf ein Studium an der MedUni Wien verzichten.

Zulassung mit Berufsreifeprüfung

Auch mit einer Berufsreifeprüfung ist die Zulassung zu einem Medizinstudium an der Universität Wien möglich.

Zulassung für QuereinsteigerInnen

Wie erfolgt die Zulassung für ein Studium der Human- und Zahnmedizin an der Med Uni Wien als QuereinsteigerIn?